Fotos einmal anders dargestellt…evtl. als Weihnachtsgeschenk…

Fotos einmal anders dargestellt…evtl. als Weihnachtsgeschenk…
Teile diesen Beitrag

Hallo zusammen.

Die Saison ist zu Ende und ich finde nun Zeit, mich etwas intensiver mit den Bildern die ich so im Laufe der Saiosn mache, tiefer zu beschäftigen. Ein paar wahllos ausgesuchte Bilder des SGP Teterow 2019, umgearbeitet für Wandposter auf einem Strukturhintergrund. Wandposter bis 1000 x 800mm wurden damit schon erstellt. Bis DIN A2 ist die Qualität für mich sogar sehr gut.

Mal mit einem anderen Betrachtungswinkel und Art der Darstellung eines Bildes. Es scheint aber zu gefallen, denn man bekommt von Smoli und Jason Doyle auch nicht jeden Tag ein Like, das es denen gefällt. In den Fotoalben hier auf der Homepage, dann unter „Bastelbude“ sind auch andere Umarbeitungen, teilweise auch noch von älteren Tage zu sehen.

 

Ich benötige für ein Bild über alles, wenn ich auf der ganzen hohen Auflösungsebene für ein Wandposter arbeite, ca. 2-3 Std. Es kann auch mal ein wenig mehr werden, es kommt immer auf das Bild an. Die Technik sind z.T. Filter / Aktionen in PS die ich mir einmal gebastelt habe und dabei immer wieder verfeinere. Der Rest ist dann Retusche von Hand zum verfeinern der Details. Aber das Foto muss natürlich grundsätzlich schon gut sein und in der Schärfe und im Aufbau stimmen.

 

Wer sich in PS auskennt, ich arbeite für ein Bild in der Regel mit ca. 30 verschiedenen Ebenen, die dann auf div. Arten ineinander gehen. Oft macht es Sinn die Ebenen zueinander anders zu platziern um bestimmte Effekte zu verstärken oder abzuschwächen. Es eignet sich nicht jedes Bild dafür. Bilder vor vielen Staub und die berühmten Acker(Sand-)rennen kommen meist nicht so gut. Im Grunde lohnt es sich nicht, dann viel Arbeit zu investieren oder der Anteil an Stunden ist einfach zu hoch. Natürlich habe ich inzwischen einen Standard für mich entwickelt, was bedeutet das die Bilder ähnlich vom Grundsatz her aussehen. Trotzdem ist es schön mit anzusehen, wenn so ein Poster im Wohnzimmer, Hobbyzimmer, Clubhaus oder wo auch immer an der Wand hängt. Dann entfaltet es sich erst wirklich toll.

 

Ich habe mir Leinwandposter anfertigen lassen und zur Übersicht einmal in einen Raum gehängt, damit man davon eine Vorstellung bekommt. Diese Größe ist ca. 120 x 80 cm. Das geht natürlich auch mit vielen anderen Bildern. Leider sind oft Langbahnmotive schlecht dafür geeignet, da aufgrund der starken dunklen Staubentwicklung die Bilder nicht so den „Pepp“ bekomen, wie ich ihn mir wünschen würde. Die Leinwandposter sind leider nicht günstig, sind aber in einer wirklichen TOP QUALITÄT. Meine Arbeit wird damit nicht bezahlt, ich schiebe es annährend 1:1 mit den Kosten durch.

Möglichkeiten zum Kauf, Klick hier!

Einige Musterbeispiele und andere Bildbeispiele

 

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

4 thoughts on “Fotos einmal anders dargestellt…evtl. als Weihnachtsgeschenk…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.