Teile diesen Beitrag

(Text: Gunnar Mörke | Foto: Daniel Stohl – www.graficio.de)

 

Am vergangenen Freitag hat die Vermarktungsagentur One Sport im polnischen Torun in einer extra für diese Präsentation einberufenen Pressekonferenz die Veranstaltungsorte der beiden Finalserien um die Speedway Euro Championship (SEC) und die U21 Weltmeisterschaft bekanntgegeben. Als einziger Austragungsort taucht der Name der Barlachstadt Güstrow in beiden hochrangigen Prädikaten auf und allein die Tatsache verdeutlicht einmal mehr die gewachsene Bedeutung dieses Speedwaystandorts.

Für den SEC werden sich die besten Fahrer des Kontinents am 13. Juli im Stadion an der Plauer Chaussee versammeln und damit den Auftakt zur vierteiligen Finalserie bestreiten. Neben der Barlachstadt finden die anderen Rennen in Torun (Polen) und im dänischen Vojens statt, bevor der Europameister wieder im polnischen Chorzów gekürt wird.

Am 14. September gastiert die U21 Weltmeisterschaft mit einem Finallauf in Güstrow. Diese aus nur drei Runden bestehende Serie startet im polnischen Lublin und findet ihr Ende im tschechischen Pardubice.

Als bedeutsame Gründe für die kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem MC Güstrow gibt One Sport immer wieder die Einzigartigkeit der Bahn mit der speziellen Atmosphäre und die Professionalität in der Ausrichtung der Veranstaltungen an. So können sich die Zuschauer auch in diesem Jahr wieder darauf freuen, viele der internationalen Topstars der Szene im Stadion an der Plauer Chaussee live zu erleben.

Für den MC Güstrow ist mit der Bekanntgabe dieser beiden wichtigen Prädikate die Jahresplanung abgeschlossen und so steht der Veranstaltungskalender fest.

Klar ist natürlich, das die Saison zu Ostern – aufgrund des späten Termins am 20. April sollte auch das Wetter mitspielen – startet und mit der Pfingstchallenge sowie dem Pfingstpokal am 7. und 9. Juni fortgesetzt wird. Natürlich gehört insbesondere der Klassiker am Pfingstsonntag zu den jährlich wiederkehrenden Highlights unter den Veranstaltungen des MC Güstrow.

Aber der Verein hat auch in dieser Saison noch mehr zu bieten. An zwei Tagen im August gehört das Stadion den jungen Wilden und da wissen die Insider, dass diese Rennen immer besonderen Sport versprechen und auch aus Güstrower Sicht für den eigenen Nachwuchs von großem Interesse sind. Am 9. August findet ein Semifinale zum U19 Europacup statt und am 10. August wird das Finale im FIM Europe 85cc Youth Speedway Cup veranstaltet.

Die Mannschaft der Güstrow Torros darf dann noch am 1. September – das Rennen findet wie im Vorjahr wieder für den Tag nach dem GP in Teterow terminiert – zu seinem Heimrennen im Speedway Team Cup antreten.

Mit dieser Bandbreite an Veranstaltungen haben die Güstrower Zuschauer auch die Möglichkeit, die erfolgreichen Junioren des Vereins in ihrer Entwicklung in diesem Jahr zu begleiten und zu unterstützen.

Datum

 

 Veranstaltung

 

 Startzeit

 

 Eintritt

 

 20.04.2019

 

 Osterpokal

 

 15:00 Uhr

 

 18€, 15€ ermäßigt

 

 30.05.2019

 

 VR-Speedway-Day

 

 12:00 Uhr

 

 frei

 

 07.06.2019

 

 Pfingstchallenge

 

 21:00 Uhr

 

 18€, 15€ ermäßigt
 09.06.2019

 

 Pfingstpokal

 

 21:00 Uhr

 

 20€, 18€ ermäßigt

 

 13.07.2019

 

 TAURON Speedway Euro Championship Final

 

 folgt

 

 folgt

 

 09.08.2019

 

 European u19 Speedway Cup

 

 21:00 Uhr

 

 18€, 15€ ermäßigt

 

 10.08.2019

 

 European 85cc Youth Speedway Racing Cup Semi

 

 14:00 Uhr

 

 3€

 

 01.09.2019

 

 Speedway Team Cup

 

 13:00 Uhr

 

 12€, 10€ ermäßigt

 

 14.09.2019

 

 u21Speedway World Championship Final

 

 folgt

 

 folgt

Alle Termine sind unter den Veranstaltungen 2019 auf dem PORTAL-MOTORSPORT-FOTO eingepflegt.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar