Teile diesen Beitrag

Der AC Vechta hat ganze Arbeit geleistet und für das Flutlichtrennen am 15.9. im Reiterwaldstadion hochkarätige Fahrerfelder am Startband stehen. Im Feld der Gespanne steht das Who is Who der Gespannszene am Startband und verspricht knackige Hochspannung in allen Läufen.

Europameister 2018 William Matthijsen & Sandra Mollema sind in Vechta dabei!

Auch das Feld der A- Solisten ist TOP besetzt und steht einem Langbahn Grand Prix Feld kaum was nach, zudem sind mit Martin Smolinski und Mathieu Tresarrieu zwei führende WM Piloten dabei, die in diesem Jahr u.a. den Langbahn-WM Titel in Mühldorf am 30.9. mit Dimitri Berge unter sich ausmachen werden. Ebenso aus dem aktuellem WM – Feld ist Chris “ Bomber“ Harris dabei, der vor kurzem in Eenrum Hammerläufe abgeliefert hat. Auch dieses Feld verspricht Herzflimmern und enorme Spannung wenn am 15.9. um 19:00 Uhr das Startband zum ersten mal hochschnellen wird.

Vorher verkürzt der AC Vechta den Zuschauern den Nachmittag mit einem umfangreiches Junioren Programm und den ersten Rennen der Solisten, was durch Demo Läufe mit Oldie Gespannen und das Training der A Solisten, sowie den Gespannen ergänzt wird.

Die Fahrerfelder und der Zeitplan:

 

 

Stand 13/9/18:

ChrisHarris, Theo Pijper und Ersatz David Howe mussten leider kurzfristig absagen und wurden durch Jarno de Vries, Mark Beishuizen und Jens Benneker ersetzt. Mika Meijer steigt in das Hauptfeld auf und Lars Zandfliet geht auf die Reserveposition.

 

 

Der Zeitplan

13.00 Uhr

Training aller Klassen

15.00 Uhr

Start des Rahmenprogramms

A Junior B 125 ccm

B Junior B 250 ccm

C B-Lizenz Solo

D Junior B 125 ccm

E Junior B 250 ccm

F B-Lizenz Solo

Show – Lauf – OLDIE Gespanne

G Junior B 125 ccm

H Junior C 250 ccm

I B-Lizenz Solo

18.30 Uhr

Fahrervorstellung

19.00 Uhr

Rennbeginn des Flutlichtrennens

1 Junior B 125 ccm Endlauf 3 Runden

2 Junior C 250 ccm Endlauf 3 Runden

3 Bahnrekord Int. Swg

Siegerehrung Junioren und SWG Bahnrekord

4 Int.Solo 500 ccm 1 4 Runden

5 Int.Solo 500 ccm 2 4 Runden

6 Int.Solo 500 ccm 3 4 Runden

7 Int. Seitenwagen 1 4 Runden

8 Int. Seitenwagen 2 4 Runden

9 B-Lizenz Solo 4 4 Runden

10 Int. Solo 500 ccm 4 4 Runden

11 Int. Solo 500 ccm 5 4 Runden

12 Int. Solo 500 ccm 6 4 Runden

13 Int. Seitenwagen 3 4 Runden

14 Int. Seitenwagen 4 4 Runden

15 B-Lizenz Solo Endlauf 4 Runden

Siegerehrung B-Lizenz Solo

16 Int.Solo 500 ccm 7 4 Runden

17 Int.Solo 500 ccm 8 4 Runden

18 Int.Solo 500 ccm 9 4 Runden

19 Int. Seitenwagen 5 4 Runden

20 Int. Seitenwagen 6 4 Runden

21 Int. Solo 500 ccm Semi 1 4 Runden

22 Int. Solo 500 ccm Semi 2 4 Runden

23 Int. Seitenwagen Endlauf 4 Runden

24 Int. Solo 500 ccm Endlauf 4 Runden

Siegerehrung

Int. Seitenwagen und Int. Solo

Teile diesen Beitrag

One thought on “Hochklassige Fahrerfelder beim Flutlichtrennen des AC Vechta am 15.09.18

  1. Vorbildliche Veranstaltung, sehr gutes Fahrerfeld. Große Highlight die Gespannoldies.
    Dieses Veranstaltung hat Vorbild Funktion. Macht weiter so,nur so funktioniert guter Bahnsport.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website