Teile diesen Beitrag
[Quelle FB, MSC Dohren]

Emsland Speedway Team Dohren richtet Heimrennen aus!

Nachdem der MSC Dohren mit Gründung des Emsland Speedway Teams im letzten Jahr den Einstieg in die zweite deutsche Speedwayliga – dem Speedway Team Cup – getätigt hat, wird in diesem Jahr bereits die zweite Saison im Ligabetrieb gestartet. Der insgesamt 5. Platz in der Abschlusstabelle der Auftaktsaison war genug Anlass für die Verantwortlichen des Motorsportclubs, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen und das Ergebnis möglichst zu steigern.

Heimfahrer Tobi Kroner hat nach seinem Rücktritt vom aktiven Sport die Position des Teammanagers eingenommen und konnte mit seinem neu formierten Team bereits einen Auswärtssieg im Derby beim MSC Cloppenburg erzielen. Mit dem amtierenden Deutschen Speedwaymeister Kevin Wölbert wurde ein guter Ersatz für Tobi in das Emsland geholt. Zusammen mit dem derzeit erfolgreichsten deutschen Fahrer Kai Huckenbeck aus Werlte hat das Team die wohl stärkste Spitze der Liga. Das konnten beide in Cloppenburg mit maximaler Punkteausbeute unter Beweis stellen. Neben dem Dohrener Jörg Tebbe, den Werltern Timo und Fabian Wachs und dem Cloppenburger Jan Meyer hat sich das Team mit den dänischen Nachwuchsfahrern Jason Jörgensen und Kenneth Jürgensen sowie dem niederländischen Talent Geert Bruinsma in der Breite verstärkt. Dies soll auch beim Heimrennen am 11.08.2018 auf dem Eichenring für einen Sieg vor heimischem Publikum sorgen.

Zu Gast werden die Teams aus Cloppenburg, Diedenbergen und Landshut sein. Vor allem das Duell mit dem Nachbarn Cloppenburg wird für besonders viel Brisanz sorgen. Beim Derby in Cloppenburg gab es bis zum Schluss ein Duell auf Augenhöhe, welches die Dohrener am Ende sensationell für sich entscheiden konnten. Die Cloppenburger gewannen ihr zweites Rennen in Diedenbergen. Beide Teams kämpfen in diesem Jahr um den Titel im Speedway Team Cup und werden daher alles daran setzen, den Eichenring als Sieger zu verlassen. Schon ab 16 Uhr starten die Trainingsläufe, bevor um 18 Uhr das Startband zum ersten Rennen hochschnellt.

Die (voraussichtlichen) Fahrerfelder……

Emsland Speedway Team Dohren

  • Kevin Wölbert
  • Kai Huckenbeck
  • Fabian Wachs
  • Timo Wachs
  • Kenneth Jürgensen
  • Jan Meyer

……………………………………………..

AC Landshut Young Devils

  • Stephan Katt
  • Jordan Dubernard
  • Mario Niedermeier
  • Jonas Wilke
  • Maximilian Troidl

……………………………………………..

MSC Cloppenburg Fighters

  • Rene Deddens
  • Valentin Grobauer
  • Lukas Fienhage
  • Jonny Wynant
  • Niels Oliver Wessel
  • Jason Sobolewitsch

……………………………………………..

MSC Diedenbergen Rockets

  • Matthias Bartz
  • Marius Hillebrand
  • Julian Bielmeyer
  • Celina Liebmann
  • Leon Maier

Eintrittspreise:
10€ Erwachsene
6€ Ermäßigte (Schüler, Studenten, Behinderte)
Kinder bis 14 Jahre frei

Vorläufiger Zeitplan:
ab 15.00 Uhr Dokumenten- u.
Maschinenabnahme
16.00 Uhr
Fahrerbesprechnung
16.30 Uhr
Training STC Teams
16.45 Uhr
Training Junioren A
18.00 Uhr 1. Lauf STC
18:15 Uhr 1. Lauf Junioren

Am Sonntag, den 12.08.2018 wird wie im letzten Jahr mit dem ADAC Weser-Ems Cup ein Rennen für den Nachwuchs ausgerichtet. Trainingsbeginn ist ab 10 Uhr, Rennbeginn ab 14 Uhr.

Rahmenprogramm: Junior A 50ccm

ADAC Weser-Ems Cup 12.08.2018
Klassen:
Junior A 50ccm
Junior B 125ccm
Junior C 250ccm
B-Lizenz 500ccm

10:00 Uhr Training – 14:00 Uhr Rennstart
Eintritt ist frei!!!

Mehr Info´s: Homepage MSc Dohren

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website