Teile diesen Beitrag

Die Speedway Liga Nord geht in das dritte Jahr und diese Liga hat sich als starke regionale norddeutsche Speedwayliga etabliert. Der Erfolg dieser Liga lässt sich auch daran erkennen, das nun 5 Mannschaften um den Titel kämpfen werden. Neu hinzugekommen sind der MSC Dohren und der MSC Nordseeküste Nordhastedt. Das Gründungsmitglied, der MC Ludwigslust baut in diesem Jahr sein Stadion um und hat daher für dieses Jahr eine Pause eingelegt. Zusätzlich gab es weitere Vereine die stark an dem Ligabetrieb interessiert waren und eventuell im kommenden Jahr dabei sind.  Auch in diesem Jahr wurde der meiste Aufwand und die Koordination von Hendrik Jähn (MSC Brokstedt) in die Hände genommen und wie in den vergangenen Jahren hervorragend umgesetzt.

Das erste Rennen  startet am 21.04. 2019 beim Titelverteidiger MSC Wölfe Wittstock , gefolgt vom zweiten Rennen beim Neueinsteiger in die Speedway Liga Nord, dem MSC Nordseeküste Nordhastedt am 6.7.2019.Der zweite Neuling, auf dem man ebenso gespannt sein darf, startet sein Heimrennen am 11.08.2019 auf dem Eichenring in Dohren. Das Gründungsmitglied der Speedway Liga Nord, der MSC Brokstedt kämpft dann in seinem Heimrennen am 17.08.2019 um wichtige Punkte. Das letzte Rennen der Saison findet dann beim ersten Titelträger, dem MSC Moorwinkelsdamm am 24.08.2019 statt. Auch in diesem Jahr wird es wieder spannend bis zum letzten Renntag werden!

 

Die Mannschaftsaufstellungen entnimmt bitte vereinfacht der Grafik oder dem nachstehenden Bild in ausführlicher Form. Die Austragungsbedingungen sind am Ende als Link zu finden.

Also..auch in diesem Jahr wieder eine starke Saison  wie in den beiden vergangenen Jahren mit viel Spannung udn tollen Rennen. Man sieht sich zum Auftakt in beim  MSC Wölfe Wittstock am 21.04.2019!

 

Austragungsbedingungen, klicke hier!

Teile diesen Beitrag