Teile diesen Beitrag

17 Teilnehmer hatten sich zum  vierten Lauf des ADAC Weser-Ems Bahnsport Nachwuchs Cup in  Mulmshorn eingeschrieben.  Nach einem kleinen Fitnesstraining unter Anleitung von Sonja Mareike Dreyer ging es dann ab 10:30 Uhr mit dem Bike-Training auf der Knax Speedwaybahn los. Alle Teilnehmer konnten bis 12 Uhr ausgiebig trainieren und so jede(r) die beste Abstimmung auf die gut präparierte Speedwaybahn  finden konnte.

Nach einer kurzen Mittagspause wurde das Rennen dann mit der Klasse der Junioren A gestartet, da alle Wettervorhersagen gegen frühen Nachmittag starke Schauer angekündigt  hatten. Im Nachhinein war es die richtige Entscheidung, da die angekündigten Regenschauer pünktlich dann auch eintraten. Es wurden aber in allen Klassen drei Läufe  durchgeführt und so konnte eine Wertung zu erzielt werden.

In der Klasse der Junioren A siegte Carl Wynant vor Thies Schweer. Die beiden Dauerkonkurrenten lieferten sich wie in den vergangenen Rennen wieder heiße Zweikämpfe im Oval am Wümmering. Auf dem dritten Platz fuhr Lara Nitzsche, knapp gefolgt von Lenja Tebbe und Sina Freeks.

In der Klasse der Junioren B war Gastfahrer Marvin Kleinert, -der für den MSC Nordhastedt aus Schleswig – Holstein an den Start ging-, an diesem Tag unschlagbar. Er konnte alle seine Vorläufe gewinnen und sicherte sich so den ersten Platz. Auf Platz zwei fuhr Ben Iken, gefolgt vom Mulmshorner Clubfahrer Felix Klütemeyer. Auf dem vierten Platz stand Lennard Suhr, der ebenso aus Schleswig-Holstein als Gastfahrer in Mulmshorn antrat.

Die Junioren C Fahrer hatten in Jonny Wynant ihren überragenden Fahrer, der ebenso ein lupenreines Maximum an den Tag legte.  Auf dem zweiten Platz folgte die Niederländerin Nynke Sijbesma, die als Gastfahrerin für den MSC Werlte startet. Der dritte Platz ging an Tom Meyer, gefolgt von Louis Tebbe.

 

Die Klasse der U21 Fahrer hatten mit dem niederländischen Gastfahrer Jeffrey Sijbesma ihren stärksten Akteur. Auch er fuhr ein lupenreines Maximum und siegte vor Dominik Otto. Auf dem dritten Platz kam der Mulmshorner Clubfahrer Nick Colin Haltermann, der wie der viertplatzierte Fabian Heinemann neu in diese Klasse aufgestiegen ist.

 

Die Bilder vom ADAC Weser-Ems Bahnsport Nachwuchs Cup stehen online: Zum Fotoalbum …klicke hier..

 

Alle Ergebnisse im Überblick:

 

Teile diesen Beitrag