Teile diesen Beitrag

ADAC CUP 2017 – Lauf 6 beim MSC Moorwinkelsdamm!

Der 6. Lauf des ADAC Weser-Ems- Bahnsport Nachwuchs Cup 2017 fand im Rahmen des Rennens der Speedway Liga Nord beim MSC Moorwinkelsdamm statt. An das Startband fuhren 25 Nachwuchssportler in den 4 unterschiedlichen Klassen und diese lieferten sich zum Teil spannende Duelle im letzten regionalen Lauf des ADAC Cups, da die Veranstaltung beim MSC Schwarme a. 2.9.2017 schon jetzt rechtzeitig abgesagt wurde.

In der Klasse der Jüngsten, der Junioren A lieferten sich der Lokalmatador Thies und der für den MSC Cloppenburg startende Carl Wynant ein Duell auf Augenhöhe. Beide konnten je 2 Vorläufe gewinnen und ein Stechen musste über den ersten Platz entscheiden. Dieses Stechen hatte es wahrlich in sich. Zuerst ging Thies Schweer in Führung und Carl Wynant kämpfte sich Ende der Runde zwei dann an Schweer vorbei und sah fast schon wie der Sieger aus. Dann kämpfte sich Thies Schweer wieder an Carl Wynant heran und konnte in der letzten Runde wieder vorbei fahren und siegt im Fotofinish. Was die beiden jungen Fahrer hier für einen Sportsgeist zeigten war schon ein Highlight der ADAC Veranstaltung. Nach dem Stechen ergab es folgende Platzierung

Der Endstand

1. Thies Schweer 14 Punkte

2. Carl Wynant 14 Punkte

3. Mika – Fynn Janssen 8 Punkte

4. Felix Klütemeyer 3 Punkte

Bei den Junioren B fuhr Tom Finger in den Vorläufen sehr stark und konnte alle seine Läufe gewinnen. So ging er als Favorit in das Finale. Ebenfalls für das Finale konnte sich Jonny Wyant vom MSC Cloppenburg qualifizieren, der nur einen Punkte abgeben musste. Calvin Richter und der aus Bayern angereiste Erik Bachhuber machen den Finallauf dann komplett. Wie schon in der Klasse der Junioren A machte der Name Wynant auch im Finale der Junioren B es äußerst spannend. Rad an Rad kamen Jonny Wynant, Tom Finger und Erik Bachhuber aus der ersten Kurve. Es war Speedway vom feinsten wie bei ihren großen Vorbildern. Leider schied Erik Bachhuber kurz danach aus und Tom Finge rund Jonny Wynant kämpften nun um den Sieg. Zuerst sah es so aus, das Jonny Wynant den Lauf nach Hause fahren konnte, aber Tom Finger kämpfet hartnäckig um den Anschluss. In der vierten Runde setzte Tom Finger alles auf eine Karte und war an Jonny Wynant wieder dran. Rad an Rad brausten beide Fahre dann auf die Ziellinie zu und auch hier, nach einem wahrem Fotofinish konnte Jonny Wynant knapp den Sieg für sich verbuchen. Das Podium perfekt machte dann noch Calvin Richter mit dem dritten Platz.

Der Endstand

1. Jonny Wynant 19 Punkte

2. Tom Finger 19 Punkte

3. Calvin Richter 16 Punkte

4. Erik Bachuber 12 Punkte

5. Nick Colin Haltermann 10 Punkte

6. Tobias Wunderer 10 Punkte

7. Marvin Kleinert 9 Punkte

8. Michelle Köhler 9 Punkte

9. Ben Iken 8 Punkte

10. Tom Meyer 6 Punkte

11. Heide Stolzenberg 0 Punkte

Acht Fahrer kämpften in der Klasse der Junioren C um Punkte. Tim Wunderer der den weiten Weg aus Bayern vom MSc Olching auf sich genommen hat und wie sein Bruder als Gastfahrer angetreten war, konnte die Klasse mit einem lupenreinen Maximum für sich entscheiden. Der ebenfalls aus Bayern kommende Maximlian Troidl fuhr auf dem zweiten Platz. Von den einheimischen Fahrern zeigte sich Fabian Heinemann vom MSC Cloppenburg von seiner besten Seite und konnte so verdient den dritten Platz nach Hause fahren.

Der Endstand

1. Tim Wunderer 20 Punkte

2. Maximilian Troidl 17 Punkte

3. Fabian Heinemann 15 Punkte

4. Jason Sobolewitsch 10 Punkte

5. Jelto Schäfer 8 Punkte

6. Jan Meyer 6 Punkte

7. Domenik Otto 7 Punkte

8. Ann-Kathrin Gerdes 4 Punkte

In der Klasse der B- Lizenz gab es nur 2 Fahrer. Hier konnte Niels Oliver Wessel vom MSC Schwarme mit einen Maximum vor dem MSC Moorwinkelsdammer Jens Schumann den ersten Platz für sich behaupten.

Die Bilder sind nun Online.

Zu den Bildern kommt man mit einem direkten MIT EINEM DIREKTEM KLICK AUF DIESE ZEILE HIER!oder oben über den Button „Bilder-Galerie“. Viel Spaß beim schauen!

Weitere Bilder, Berichte und die Ergebnislisten findet ihr auf der Seite von Ottie, auf SPEEDWAY:ORG

Alle Bilder mit Logo dürfen frei verwendet werden, solange das Logo mit im Bild enthalten bleiben. Ich bitte das im Sinne der Fairness zu beachten. Danke!

Wer möchte der kann Bilder in Print- oder in digitaler Form ohne Logo käuflich erwerben.Foto-Shop……bitte hier auf die Zeile klicken​ oder oben über den Button: Info zum Bilderkauf.

Holger

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website